Richtig lesen, schreiben und rechnen lernen wünscht sich jedes Kind bereits vor seiner Einschulung. Denkbar ungünstig sind jedoch in einer Zeit von Reizüberflutung, Bewegungsmangel und dem Einfluss audio-visueller Medien die Voraussetzungen für leichtes Lernen mit Erfolg und Spaß.

Kennst du das?

  • Rechnen gelingt trotz ständigem Üben nicht
  • Lesen und Schreiben einfacher Wörter ist schwierig – Buchstaben werden ausgelassen
  • Textaufgaben verstehen und lösen ist eine große Herausforderung
  • Hausaufgaben und Lernen nehmen viel Zeit in Anspruch

Im Lerntraining mit der Kybernetischen Methode lernst DU:

 

  • Mengenverständnis und sicheres Rechnen im jeweiligen Zahlenraum
  • 1x1 mit System
  • richtig, flüssig und gut betont lesen
  • Wörter richtig zu schreiben, ohne Buchstaben auszulassen

Mit der Kybernetischen Methode kym® werden das allgemeine Bewegungsgeschick, die Körperwahrnehmung und das Hand- und Fingergeschick als wichtige Basisfertigkeiten zum Erwerb des Lesens, Rechtschreibens und des Rechnens gefördert. Durch die Hirnforschung ist bekannt, dass die Entwicklung unserer Fingergeschicklichkeit wegbereitend für das Rechnen und Schreiben und die bewusste Mundsteuerung für das Lesen und Rechtschreiben unabdingbar sind. Viele Aktivitäten beim Lerntraining mit der Kybernetischen Methode werden auf der Handlungsebene angeboten. Beispielsweise das Rechnen mit Fingern oder Rechenstäbchen sowie zielgerichtete, sprachliche Begleitung, wodurch gleichzeitig die Konzentration gefördert wird.

Bereits Konfuzius wusste:
 "Sag es mir, und ich werde es vergessen.
Zeig es mir, und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun, und ich werde es verstehen."

Die kym® ist keine Nachhilfe, sondern eine hocheffektive, strukturierte und zielorientierte Methode mit einem methodisch aufbauendem Konzept für eine stabile Lernbasis.

Kybernetische Methode – kym® in der Vorschule

Grundkompetenzen für das spätere schulische Lernen werden spielerisch erlernt und optimale Voraussetzungen für einen guten Schulstart geschaffen. Hierzu zählen das Üben der Links-Rechts-Orientierung, einfaches Zählen und Erfassen von Mengen, Reimen, bewusste Lautbildung und Lesen anhand von Mundbildern.

Kybernetische Methode kym® als Lernhilfe und Förderung bei Lese-, Rechtschreib- oder Rechenschwäche

Schritt für Schritt werden fehlende Bausteine, die Voraussetzungen für erfolgreiches Lesen, Schreiben und Rechnen sind, erarbeitet und gefestigt. Lernschwächen entstehen häufig nur, weil der Lernstoff im Unterricht zu schnell voranschreitet und die einzelnen Schritte zu wenig wiederholt werden. Sind die Lücken geschlossen, kann der selbstständige Lernprozess weiterlaufen und macht wieder Freude. Mehr Informationen zur Kybernetischen Methode – kym® unter www.kybernetische-methode.de

Investition

je 45 Minuten € 35,-